LiahLou Cam Show: Die Studentin an der Stange

Couch, Bürostuhl, Bett. Im durchschnittlichen Arbeitszimmer eines Camgirls erwarten uns Zuschauer in der Regel bequeme Sitzgelegenheiten – nicht so bei Amateur Girl LiahLou. Direkt hinter ihrem Schreibtischstuhl funkelt eine silberne Tanzstange. Und die kommt zum Einsatz – so viel wollen wir an dieser Stelle verraten. Aktuell aber nur bei Fundorado, wo die Studentin aus NRW mit den zahlreichen Tattoos regelmäßig live in den Starshows zu sehen ist. Die zur zeit einzige Chance Liah live zu erleben. Wir waren für euch dabei, schildern euch hier unsere Erlebnisse aus der LiahLou Cam Show – und sagen euch, wie auch ihr sie live und vollkommen kostenlos erleben könnt.

LiahLou – Cam Girl, Tattoo-Model, Stripperin

Eine gute Freundin hat LiahLou einst von der Tanzstange vor die Webcam gelotst – und damit eine erfolgreiche Karriere als Camgirl und Pornodarstellerin in die Wege geleitet. Was ursprünglich nur als einmaliger Test gedacht war hatte eine der erfolgreichsten Porno-Karrieren der letzten Jahre zur Folge. Tausende Fans auf zahlreichen Portalen und in den sozialen Netzwerken sprechen eine deutliche Sprache. Das durchtrainierte Tattoo-Model mit der ausgeprägten devoten Ader liebt es einfach angeschaut zu werden, ihre Reize und den perfekten und sehr natürlichen Körper nackt in Szene zu setzen. Mit Sport und Fitness hält die Studentin ihren Body in Form, lediglich bei den Brüsten hat sie etwas nachhelfen lassen. Mit einer beeindruckenden Oberweite von 75 F sorgt Liah nicht nur im Stripclub für große Augen. Mehr wird es aber auch nicht. „Also, ich habe immer gesagt, die dürfen nicht größer sein als der Kopf“, so die freizügige Darstellerin, die eigentlich aus Bayern kommt.

LiahLou live aus ihrem „Arbeitszimmer“ inklusive Tanzstange
Quelle: www.fundorado.de

Intime Geständnisse live vor der Cam

Um Punkt 18:30 Uhr begrüßt Liah die ersten Fans live im Chat. Sie trägt lediglich ein rosafarbenes Unterwäsche-Set, dazu knielange Socken – auch in NRW ist es ungewöhnlich kalt für diese Jahreszeit. Und die Fans von Füßen und Socken freuen sich auch. Die LiahLou Cam Show startet mit einer ausgiebigen Runde Smalltalk, welchen sowohl Liah als auch ihre Fans in vollen Zügen genießen. „Ich liebe das total an Fundo, dass man so quatschen kann, weil ihr ja nicht pro Minute zahlt“, freut sich die junge Studentin über den großen Vorteil der Erotikseite (ähnlich wie bei Netflix sind alle Inhalte im Rahmen der Mitgliedschaft unbegrenzt nutzbar) und berichtet bereitwillig aus ihrem Privatleben rund um ihre Hunde, das Studium und ihren Corona-Alltag. Natürlich kommen auch die sexuellen Themen rund um Liahs Vorlieben im Bett nicht zu kurz. „Wenn ich den Rest meines Lebens nur noch in einer Position Sex haben könnte, dann würde ich Missionar wählen – noch vor Doggy!“, gesteht Liah auf die Frage eines Zuschauers und schwärmt sehr bildhaft von den zahlreichen Varianten der Missionars-Stellung. Die Stimmung steigt, die Temperatur auch.

Nackte Haut und zahlreiche Tattoos – überall. Wirklich überall.
Quelle: www.fundorado.de

Amateur-Girl LiahLou live

Nach lediglich 20 Minuten befreit sich Liah endlich von ihrem Oberteil und präsentiert gekonnt ihre prallen, großen Brüste. Im Chat herrscht schlagartig Ruhe. Gebannt schauen alle zu, wie LiahLou sich von dem eh schon knappen Outfit befreit und Stück für Stück mehr von ihren nackten Körper zeigt. Ein Fuß-Fetischist hat sich ebenfalls unter die Zuschauer gemischt und fragt mehrfach nach einem Foot-Job vor der Webcam (= Liah soll einen Dildo mit ihren Füßen verwöhnen). „Mit Füßen bist du bei mir leider falsch, weil ich meine eigenen Füße einfach nicht so schön finde“, lehnt sie fast schon entschuldigend ab und macht somit klar: LiahLou ist für jeden Fetisch offen, macht vor der Cam aber nur Dinge, die ihr auch selbst zusagen. Gut so!

Liah geht auf zahlreiche Wünsche ihrer Fans ein
Quelle: www.fundorado.de

Fan-Wünsche und heiße Einblicke

Auf andere Anfragen, wie z.B. der mehrfache Wunsch ihre prallen Titten oder den sexy Arsch doch bitte mal ganz nah vor die Cam zu halten, geht Liah liebend gerne ein und versucht so ihren Fans wirklich jeden Wunsch zu erfüllen. „Und wenn es nach mir geht, dann können wir jetzt auch den zweiten Teil mal loswerden“, kichert Liah als es ihr ganz offensichtlich zu lange dauert, bis endlich mal der erste Zuschauer nach dem Anblick ihres wohl intimsten Tattoos unter dem Slip fragt. Nur zu, wenn es nach uns geht auch, Liah. 😉

Es folgt eine heiße Show an der eingangs erwähnten Stange mit zahlreichen Einblicken, auf welche wir hier nicht weiter eingehen wollen – das müsst ihr einfach selbst erleben. Nach einem ziemlich feuchten Finale folgt eine abschließende Runde Smalltalk, in welcher die nun sichtlich erschöpfte Liah erneut Fragen ihrer Fans beantwortet. „Wie viele Pornos es von mir gibt? Hmmm… 50? 60?“, schätzt Liah, die ganz offensichtlich ein wenig den Überblick über ihre eigene Auswahl an Amateur Sex Videos verloren hat. Kein Wunder nach etlichen Video-Drehs alleine oder an der Seite ihrer Freundin und Lieblings-Drehpartnerin Fiona Fuchs, in welchen sie Vorlieben und Fetische jeder Art bedient.

LiahLou Cam Shows kostenlos

Nach 90 Minuten in der LiahLou Cam Show halten wir fest: Diese Frau weiß wirklich, wie sie Männer mit ihrem Körper und ihrer sexy Art fesselt! Die Zeit vergeht wie im Flug, wenn man sie mit einer sexy Frau wie LiahLou teilen darf. Während sich andere Porno-Darstellerinnen häufig nur auf intensive Hardcore-Action konzentrieren, verzaubert Liah uns mit dem Charme des Mädchens von nebenan – nur um Sekunden später mit einem frechen Grinsen versaute, intime Details zum Besten zu geben. Für alle, die jetzt Lust auf eine Private-Show mit Liah haben: Neben ihren regelmäßigen Cam Shows gibt es bei Fundorado auch den Auftakt einer exklusiven Serie von Video-Produktionen der Studentin zu sehen – in welchem sie einen heißen Strip für den Zuschauer hinlegt. Hier findet ihr unseren Artikel zu dem Clip.

Ihr wollt bei der nächsten Show von LiahLou kostenlos dabei sein? Kein Problem. Fundorado bietet einen kostenlosen Schnupper-Trarif an, mit welchen ihr nach absolviertem Alterscheck (Jugendschutz geht halt vor) Zugriff auf die täglichen Shows und etliche weitere Video- und Live-Inhalte erhaltet. Gefällt euch das Produkt, bleibt ihr dabei und zahlt je nach Tarif zwischen 9,95 und 24,95 Euro pro Monat – oder ihr beendet eure Mitgliedschaft einfach im Rahmen der Kündigungsfrist wieder. Wir wünschen euch viel Spaß beim Testen!