Mia Julia Sextape: Pornostar treibt es mit Rapper vor der Kamera!

Mia Julia dreht wieder Pornos. Endlich. Wir sagen euch wie und wo ihr das Mia Julia Sextape kostenlos sehen könnt! Die blonde Ballermann-Sängerin, früher bekannt als Mia Magma, ist seit einiger Zeit wieder zurück vor der Kamera. Dieses Mal gemeinsam mit keinem geringeren als Deutschrap-Legende King Orgasmus One. Das Ergebnis: Ein waschechter Skandal und das erste Mia Julia Sextape!

Während des Drehs zum neuesten Projekt der „Orgi Pörnchen„-Reihe bekam Regisseur und Produzent Orgi plötzlich selbst Lust und wurde so kurzerhand zu Deutschlands erstem rappenden Porno-Darsteller – der sich direkt mal mit zwei heißen Blondinen vergnügen durfte. Wir finden sein Debüt sehr gelungen! Was meint Ihr?

Inhaltverzeichnis:

Skandal Sextape: Was erwartet euch?

Mia Julia dreht wieder Pornos – endlich! In dem neuen Streifen von King Orgasmus One aka Orgi69 aka Imbiss Bronko war eigentlich nur ein kurzer Gastauftritt von ihr geplant. Das ungezwungene Treiben am Set führte allerdings schnell dazu, dass unserer Lieblings-Nymphomanin und bekennenden Swingerin Mia Julia selbst ganz heiß wurde. Und wenn Mia Julia Bock hat, ist niemand mehr vor ihr sicher! So schnappte sie sich spontan Deutschlands selbsternannten härtesten Rapper (in diese Fall wohl im doppelten Sinne) und startete mit ihm und der Erotik-Newcomerin Sirena Sweet einen Dreier vor laufender Kamera. King Orgasmus One als Porno-Darsteller in seinem eigenen Film – das gab es noch nie! Gegenüber bild.de erklärte die erfolgreiche Mallorca-Sängerin die Szene wie folgt:

„Für eine gestellte Szene sollte King Orgasmus One seine Shorts ausziehen. Es sollte quasi nur so getan werden, als ob wir Sex hätten. Aber sein Penis war im Bild, man konnte ihn nicht verstecken.

Mia Julia / www.bild.de

Das Ergebnis: Das erste Mia Julia Sextape – und gleichzeitig ein verdammt geiles. Man sieht der nackten Mia Julia einfach an, wie viel Spaß sie an ihrem Porno-Comeback hat. Und auch Orgi scheint im Rahmen seiner Darsteller-Premiere voll auf seine Kosten gekommen zu sein. Wo wir gerade dabei sind: Zu guter letzt durfte Lando Ryder, seines Zeichens ebenfalls professioneller Darsteller und Partner von Sirena Sweet, sich mit Mia vergnügen – bis zum lauten, heftigen Finale. Aber seht am besten einfach selbst…

>> Hier siehst du das Video in voller Länge!

Mia Julia Sextape: Erschöpft und glücklich zeigt sich Mia nach dem Dreh
Mia Julia nach ihrem ersten Porno-Dreh mit Orgi69 / Quelle: FunDorado.com

Back im Business: Mia Julia dreht wieder Pornos

Mia Julia, ehemals unter ihrem Porno-Künstlernamen Mia Magma bekannt, gehört zu den größten Stars der deutschen Schlager- und Erotikszene. Die gelernte Friseurin steht seit 2010 vor der Kamera und begeistert seither ihre Fans mit extrem glaubwürdigen Pornos. Die naturgeile Berlinerin bezeichnet sich selbst als nymphoman und lebt dieses Verlangen neben den Drehs auch in der Swinger-Szene aus. Vor fast zehn Jahren kam dann der Rückzug aus der Erotik-Branche. Seit 2013  tritt sie unter dem Pseudonym Mia Julia sehr erfolgreich als Schlagersängerin auf und schaffte sich dort eine treue Fan-Base, die Mia Julia Ultras.

Seit Corona sind Live-Auftritte vor tausenden Fans aber erst einmal auf Eis gelegt und eine neue Möglichkeit zum Geld verdienen musste her – oder eine alte! Mia Julia kehrt zu ihren Wurzeln zurück und dreht endlich wieder Pornos – und was für einen! Für ihr Comeback hat sie sich ausgerechnet den skandalbehafteten Porno-Rapper King Orgasmus One ins Bett geholt und so gemeinsam für das Skandal-Sextape 2021 gesorgt.

King Orgasmus One: Mit dem Album „Manifest“ auf Platz 1 der Charts

Bereits vor Veröffentlichung des Mia Julia Sextapes machte King Orgasmus One mit seinem neuen Album „Manifest“ von sich Reden. Anfang März veröffentlicht, chartete er erstmals auf Platz 1 der deutschen Album Charts – nach 13 Alben und mehr als 20 Jahren im Geschäft. Als Skandal- und Porno-Rapper bekannt, handeln seine Texte vorwiegend von Sex, Frauen, Drogen und Partys – der Stoff aus dem Atzen-Träume gemacht sind eben. Zuvor landete Orgi mit Weggefährte und Berliner Rap-Urgestein Frauenarzt als „Porno Mafia“ auf Platz 12 der Charts und veröffentlichte mit Finch Asozial die Koop-Single „EMMA“.

Letzterer ist auch als Nebendarsteller in einem Clip der mittlerweile unter Kennern fast schon legendären Pornoreihe „Orgi Pörnchen“ vertreten. Seit 2003 bringt Orgi etliche Gast-Stars, Groupies und Pornodarstellerinnen zusammen und versorgt seine Fans so unregelmäßig mit wachechtem Berliner „Atzen-Porno“. Normalerweise ist er hier hinter der Kamera tätig, erteilt den Darstellerin Regie-Anweisungen und spielt in den sogenannten Comedy-Parts an der Seite von Promis wie Twitch-Streamer Montana Black mit. Der neue Orgi Pörnchen verändert alles und macht King Orgasmus One selbst zum Pornostar!

>> Hier siehst du das Video in voller Länge!

Mia Julia über ihr Video mit King Orgasmus One / Quelle: instagram.com/mia_julia_brueckner_offiziell

Mia Julia Sextape: Wer ist noch dabei?

Neben Mia Julia und Orgi höchstpersönlich ist auch die Blondine Sirena Sweet mit von der Partie. Die Erotik-Darstellerin gilt als Top-Newcomerin der Szene. Auch sie hat ihre Neigungen zum Beruf gemacht und lebt diese im Rahmen ihrer Amateur-Clips und Filme und live vor der Webcam aus. Der Vierte im Bunde ist Lando Ryder, den wir bereits aus dem letzten Orgi Pörnchen-Film „Die Streamer“ kennen. Er ist nicht nur Darsteller, sondern arbeitet auch erfolgreich als Callboy.

Das komplette Mia Julia Sextape kannst du ab sofort kostenlos bei Fundorado sehen. Im Rahmen des Schnuppertarifs kannst du die Seite 21 Tage lang kostenlos testen. Gefällt es dir, zahlst du in Folge 24,95 Euro im Monat und erhältst so Zugriff auf tausende Filme, tägliche Live-Shows und vieles mehr.

Ein Gedanke zu „Mia Julia Sextape: Pornostar treibt es mit Rapper vor der Kamera!

Kommentare sind geschlossen.